Skip to main content

Herzlich Willkommen

Unsere Schützengesellschaft bietet ganzjährlich sportliche Möglichkeiten für das Schießen mit dem Luftgewehr, der Luftpistole und dem Lichtpunktgewehr.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Das Schützenhaus Burgebrach ist ab sofort wieder geöffnet!

Wir freuen uns verkünden zu dürfen: Es darf wieder geschossen werden.

Die Öffnungszeiten sind wie folgt:

Schießbetrieb:

Montag (Jugendtraining) von 18:00 bis 20:00 Uhr

Mittwoch und Freitag von 19:30 bis 22:00 Uhr

 
Wirtschaftsbetrieb

Mittwoch und Freitag von 19:30 bis 22:00 Uhr

Die Sicherheitsmaßnahmen sind einzuhalten. Es gilt die Masken- und Registrierungspflicht wie in allen Gaststätten.

Infos über Ausfälle im Schützenwesen

Weitere Informationen zu Absagen von Wettkämpfen und Veranstaltungen betreffend des Schützenwesen finden Sie hier:

www.bssb-oberfranken.de 

www.bssb.de

www.dsb.de

 

 

Endstand der Mannschaften RWK 2019/2020

- 1. Mannschaft Platz 7 mit 6:16 Punkte und 16169 Ringe

- 2. Mannschaft Platz 3 mit 13:9 Punkte und 15893 Ringe

- 3. Mannschaft Platz 1 mit 14:4 Punkte und 12707 Ringe

- 4. Mannschaft Platz 1 mit 18:2 Punkte und 13972 Ringe

- 5. Mannschaft Platz 2 mit 14:6 Punkte und 12907 Ringe

 

Jahrgangsmeisterschaft

Bereits zum fünften Mal wurden die Jahrgangsmeisterschaften des Schützengaus Oberfranken-West mit weit über 100 Startern auf den elektronischen Schießständen der Zimmerstutzen-Schützengesellschaft Burgebrach durchgeführt. (mehr)

Ehrungen und Weihnachtsschießen 2019

Der erste Vorstand Herbert Nitschke begrüßte die wieder zahlreich zur Weihnachtsfeier erschienenen Mitglieder des Schützenvereins Burgebrach mit ihren Familien im festlich geschmückten Schützenhaus. In seinem Jahresrückblick brachte er die zahlreichen Veranstaltungen noch einmal in Erinnerung. Erwähnenswert waren auch heuer wieder die Erfolge der Schützen (mehr)

Michael und Tamara regieren die Burgebracher Schützen

Die Zimmerstutzen-Schützengesellschaft Burgebrach begann das höchste Fest im Schützenjahr nach alter Tradition mit einem feierlichen Dankgottesdienst, den Pfarrer Bernhard Friedmann in der Pfarrkirche St. Vitus zelebrierte. Die Ebrachtaler Musikanten begleiteten anschließend die Mitglieder des Schützenvereins und ihre Gäste vom Patenverein „Hamonia“ aus Bamberg zu den amtierenden Majestäten, um sie ins Schützenhaus zu geleiten.  (mehr)